Nachlese: Einwohnerversammlung 2020

19. März 2020 Artikel

Aus der Einwohnerversammlung vom 03. März 2020

Die diesjährige Einwohnerversammlung der Ortsgemeinde Alpenrod fand am Dienstag 03. März 2020 im Bürgerhaus Alpenrod statt. Da Bürgermeister Peter Klöckner leider erkrankt war, konnte die Ortsbürgermeisterin die erste Beigeordnete Gabriele Greis begrüßen. Beate Salzer freute sich, dass ca. 60 Personen die Gelegenheit wahrnahmen, um sich aktuell über verschiedene Maßnahmen und Vorhaben aus der Ortsgemeinde und der Verbandsgemeinde zu informieren.

Bei ihren Ausführungen ging die Ortsbürgermeisterin u.a. auch auf das bevorstehende Jubiläum „700 Jahre Alpenrod“ ein, welches auf das Wochenende vom 28.08. – 30.08.20 terminiert ist und erläuterte den vorgesehenen Festablauf. Dabei machte sie deutlich, dass für den vorgesehenen Markttag in der Ortsmitte am Sonntag, 30. August 2020, sehr viel Engagement und gemeinsame Aktivitäten seitens der Bürgerinnen/Bürger, Gruppen und Vereine erforderlich ist, damit wir „Alprerrer“ (Alpenrod, Dehlingen und Hirtscheid) uns zum Jubiläum als starke Dorfgemeinschaft unter dem Motto „700 Jahre Alpenrod – ein Dorf wächst zusammen“ präsentieren können. Erfreulich sei dabei das umfassende Engagement von allen Mitgliedern des Fest- und Marktausschusses sowie vom Bürgerverein Alpenrod e.V. zu erwähnen, die inzwischen seit fast zwei Jahren unser Ortsjubiläum vorbereiten. Für den Marktsonntag sind inzwischen ca. 80 Marktstände angemeldet. Weiterhin gab Beate Salzer bekannt, dass der Gemeinderat in seiner letzten Sitzung entschieden hat, Verbandsbürgermeister Peter Klöckner offiziell zum „Schirmherrn“ der Jubiläumsveranstaltung zu ernennen. Darüber hinaus erfolgten Informationen über Maßnahmen und Anschaffungen aus dem letzten Haushaltsjahr 2019 und vorgesehene Maßnahmen des laufenden Haushaltsjahres 2020. Um die Rahmenbedingungen für eine gute Zukunftsentwicklung unserer Ortsgemeinde zu schaffen, wurden mehrere Maßnahmen angesprochen, die jedoch zunächst noch im Gemeinderat beraten und beschlossen werden müssen. Nach den ausführlichen Informationen aus der VG und den VG-Werken durch die Beigeordnete Gabriele Greis wurden in einer Diskussionsrunde noch einige Fragen/Anregungen besprochen bzw. beantwortet.

Abschließend dankte die Ortsbürgermeisterin allen anwesenden Bürgerinnen und Bürgern für das gezeigte Interesse und appellierte (auch im Hinblick auf die Jubiläumsfeier) sich auch weiterhin für unsere Dorfgemeinschaft einzusetzen, damit wir die an uns gestellten Aufgaben für eine gute Zukunft gemeinsam im Sinne aller Generationen bewältigen können.

 

2020-03_einwohnerversammlung-FB.png
← zurück