Erfolgreiche Einweisung der neuen "Baumpaten"

21. Juni 2021 Artikel

Unter großem Interesse fand am Samstag, 05.Juni 2021, die Einweisung der neuen „Baumpaten“ für den angepflanzten Jubiläumswaldes unter der Leitung von Revierleiter Martin Kessler direkt vor Ort an der Pflanzfläche statt. Insgesamt fanden sich 27 Baumpaten (teilweise mit ihren Familien) zum angekündigten Einweisungstermin ein. Die Zuteilung erfolgte per Losentscheid.

Herr Kessler hatte vorher zusammen mit den Forstwirten die einzelnen Pflanzflächen im Kreuzungsbereich der Waldfläche „Schießstand“ nach den Himmelsrichtungen Norden, Osten, Süden, Westen aufgeteilt und die neu gepflanzten Bäume oder Pflanzgruppen waren je nach Baumart (Mammutbaum, Kirsche, Walnuß, Kastanie, Buche, Eiche, Weißtanne und Douglasie) mit verschieden farbiger Kennzeichnung und Nummerierungen markiert. Somit war es relativ einfach, dass jeder Baumpate „seinen“ Baum oder die jeweilige Pflanzgruppe ausmachen konnte, die überwiegend mit Verbiss-Schutzhüllen als Anwuchs-Hilfe geschützt wurden.

05-06-2021_Baumpaten-Einweisung-Kessler-Salzer.jpg

Abschließend informierte Herr Kessler, welche Unterhaltungsarbeiten im Laufe der kommenden Jahre von den jeweiligen Paten ausgeführt werden sollten.

Hoffen wir nun, dass mit der Unterstützung der Paten die Bäume des gepflanzten Mischwaldes -trotz der ungewissen Zukunft- gut wachsen und gedeihen und ganz nebenbei noch einen wichtigen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Möge der Jubiläumswald mit seiner Vielfalt dazu beitragen, seine wohltuende Wirkung auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden auch für kommenden Generationen zu stabilisieren. Über das freiwillige Engagement der Baumpaten haben wir uns sehr gefreut und sagen „Herzlichen Dank“.

Übersicht Pflanztrupps

Icon Übersicht Pflanztrupps (764,7 KB)


← zurück